Fachanwaltschaften

Fachanwältinnen und Fachanwälte sind Rechtsanwältinnen bzw. Rechtsanwälte, die auf einem bestimmten Rechtsgebiet besondere Kenntnisse und Erfahrungen erworben haben. Die Befugnis zum Führen der Fachanwaltsbezeichnung wird von der zuständigen Rechtsanwaltskammer gem. der Fachanwaltsordnung (FAO) verliehen.

Voraussetzungen für den Fachanwaltstitel sind eine anwaltsspezifische Fortbildung, schriftliche Prüfungen sowie der Nachweis praktischer Erfahrungen. Auch nach Erwerb der Fachanwaltsbezeichnung muss sich die Rechtsanwältin/der Rechtsanwalt auf dem jeweiligen Gebiet fortbilden.

Es dürfen maximal drei Fachanwaltstitel geführt werden.